Wöchentliche GFK-Übungsgruppe Frankfurt

Nächster Einstieg im Januar 2018

img_3219

Die feste Gewaltfreie Kommunikation Übungsgruppe mit Jürgen existiert seit 2014 und findet Donnerstags ab 19:00 Uhr in Frankfurt Niederrad statt. Jeweils für 10 Termine trifft sich die gleiche Gruppe an TeilnehmerInnen, so dass wir uns gut kennen lernen und vertrauensvoll miteinander üben können. Der nächste Einstieg ist wieder im Januar 2018 möglich. Der Preis für die 10 Abende beträgt 250,- €

Die genauen Termine der 10 Abende ab Januar 2018 werden in Kürze festgelegt.

 

Du willst Dir direkt einen Platz reservieren? Schreib‘ mir einfach eine Mail

Weitere Übungsgruppen an alternativen Wochentagen findet Ihr unter dem Menüpunkt „Übungsgruppen“.

Das Sagen die Teilnehmer zur Übungsgruppe

Das regelmäßige wöchentliche Training von Empathie, mir selbst und auch meinen Übungspartnern gegenüber, ist für mich eine viel tiefergehende Erfahrung, als nur mal ein Seminar zu besuchen, um nach ein paar Tagen voller guter Vorsätze wieder in den allgemeinen Trott zurück zu fallen. Irgendwie sind Empathie und Achtsamkeit wie eine Fremdsprache. Und auch diese lernt man am effektivsten mit „Native Speakern“ und regelmäßigem Praktizieren. Ich finde Jürgens Auswahl der Übungen und auch das gemeinsame Reflektieren einen unersättlichen Gewinn an Lebensqualität. Danke Jürgen!
Wolfgang – Frankfurt

Die Übungsgruppe hat mir entschieden geholfen die Inhalte der Gewaltfreien Kommunikation auf eine natürliche (!) Weise zu trainieren und zu verstehen. Bücher, Videos und Hörbücher von Rosenberg sind toll und wichtig, reichen aber nicht. Es braucht die praktische Übung unter Anleitung, sie ist unabdingbar! Diese Gruppe ist ein guter Ort, um seine Fähigkeiten in einem sicheren Raum zu entwickeln, und sie in den Alltag mitzunehmen. Durch Jürgens Unterstützung kam ich zu tiefen Einsichten in mich und andere, die weit über das rein Sprachliche hinausgehen. Jürgen wirkt wie ein sprachlicher Katalysator, wenn man im Dialog mit dem Übungspartner stecken geblieben ist, oder auch im Monolog mit sich selbst. Seine GFK-Arbeit ist kraftvoll, leidenschaftlich und sehr effektiv. Er ist hoch engagiert und hört nie auf, auch an sich selbst zu arbeiten. Seine langjährige weltweite Zusammenarbeit mit ausgewählten GFK-Trainern hat ihn selbst zu einem Trainer und Coach werden lassen, der in Deutschland sicher zu den besten in der GFK-Szene gehört.
Christoph Peiter

Für mich ist es beeindruckend zu erleben wie offen Kommunikation möglich und dabei zu erleben wie es keine Verlierer dadurch gibt.
In der Übungsgruppe habe ich einige Situationen durchgespielt und gelernt mich so auszurücken, dass danach im realen Leben scheinbar  unlösbare Situationen zur beidseitigen Zufriedenheit gelöst werden konnten
Jörn – Frankfurt