Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ein Wochenende für Paare – Das Retreat!

Juli 9 @ 13:00 - Juli 11 @ 17:00

HIER könnt Ihr Euch anmelden.

Ein Wochenende für Paare

Wir gönnen uns was zu Zweit

Ein Wochenende für Paare, die ihre Beziehung pflegen und vertiefen wollen

09. bis 11. Juli 2021 in einem gemütlichen Seminarhaus – Der genau Ort wird noch bekannt gegeben.

Sich zu verlieben ist ganz leicht, ein Liebespaar zu bleiben braucht Aufmerksamkeit und bewusste Zeit miteinander. Dieses Angebot wendet sich an alle, die das auch so sehen und Ihre Liebesbeziehung hegen, pflegen und vertiefen möchten.

Wir, Iris und Jürgen, wollen euch gerne das weitergeben, was unsere Beziehung in „guten“ Zeiten nährt und uns dadurch immer besser durch „schwierige“ Zeiten bringt. Wir möchten mit euch den Blick auf das Schöne und Wertvolle in eurer Beziehung richten, euch unterstützen, „Eingeschlafenes“ wieder aufzuwecken, Altes zu bereinigen und neue Impulse zu setzen für ein harmonisches und erfüllendes Miteinander.

Konkret werden wir euch an dem Wochenende einen Raum anbieten für viel gegenseitige Wertschätzung, Zuhören und Verbindung und euch auch dabei unterstützen, schwierige Situationen anzuschauen – Einzelfälle oder „Klassiker“.

Was ihr euch von dem Wochenende erhoffen könnt:

tiefere Verbindung zu euch selbst
tiefere Verbindung zu eurem Partner / Partnerin
schöne und alltagstaugliche Übungen, um die Beziehung regelmäßig zu nähren
Handwerkszeug um mit schwierigen Situationen leichter umzugehen
neue Strategien für „Dauerbrenner“.
Ihr werdet überwiegend im Paar „arbeiten“, in der großen Gruppe teilt ihr nur das, was sich für euch gut anfühlt.

Wir freuen uns, uns mit euch auf diese Entdeckungsreise zu begeben!

Veranstaltungsdetails:

Ort: Wir werden die 2,5 Tage und 2 Nächte zusammen in einem gemütlichen Seminarhaus verbringen. Der genaue Ort wird noch zeitnah bekannt gegeben.

Zeiten: Beginn mit dem Mittagessen am Freitag um 13:00 Uhr

Ende am Sonntag um 17:30 Uhr

Hinweis: Wir freuen uns ganz besonders, Euch dieses Paarwochenende als “Retreat” anzubieten, d.h., dass wir alle zusammen im Seminarhaus übernachten und Essen, und so eine besonders intensive Rückzugs- und Urlaubsatmosphäre geniessen können. Wir empfehlen Euch vorab alle “to-dos” abzuhaken, so dass ihr nicht an die Arbeit oder sonstige Verpflichtungen denken müsst. Laptops (und am besten sogar die Handys) sollten zu Hause bleiben, und die Abende gehören Euch zusammen als Paar, um die Erlebnisse weiter geniessen und nachwirken lassen zu können.

Kosten:

Unterkunft & Verpflegung:

Die Kosten für Unterkunft & Verpflegung sind vom Haus abhängig welches wir buchen werden. Sobald dies feststeht, wird dieser Beitrag hier bekannt gegeben.

Seminarbeitrag:

Wir wünschen uns einen Beitrag von 400 – 1200€ pro Paar.

Wenn alle 400€ bezahlen, sind die Kosten gedeckt und es bleibt ein kleines Trinkgeld für uns.

Wenn alle 800€ bezahlen können wir davon leben.

Wenn alle 1200€ bezahlen, können wir andere neue Sachen quer finanzieren, die sich noch nicht tragen.

Mit der Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung in Höhe von 400€, die dann auf den Gesamtbetrag angerechnet wird. Solltet ihr weniger als 6 Wochen vor dem Seminar absagen, erstatten wir diesen Betrag nicht zurück, das gibt uns ein bisschen Planungssicherheit.

Zur Anmeldung

Hier einige Rückmeldungen von unseren bisherigen Online- und Offline Paarseminaren:

Lieber Jürgen, liebe Iris,

Ganz herzlichen Dank von uns für dieses wirklich bereichernde Wochenende!
Es arbeitet viel in mir und uns und ich tief dankbar, dass wir mit Eurer Hilfe Lust haben, den Faden in unserer Beziehung wieder aufzunehmen.

In unserer Beziehung hat ziemliche Eiszeit geherrscht als wir in das Wochenende gestartet sind. Iris und Jürgen haben mit viel Geduld und kleinen Schritten erst einmal dafür gesorgt, dass unser Beziehungskonto sich füllen konnte und wir wieder den Blick auf das richten konnten, was uns verbindet, was uns wichtig ist und was in unserer Partnerschaft von diesen Dingen auch bereits verwirklicht ist. Das hat für uns den Weg geebnet, auch schwierige Themen anzugehen und eine neue Sichtweise darauf zu bekommen. Sehr geduldig haben die beiden uns gezeigt, wie wir in kleinen Schritten an ein Problem herangehen können, um das Verständnis füreinander dabei nicht zu verlieren.

Nach zweieinhalb Tagen gehen wir nun mit viel Zuversicht, einem großen Werkzeugkoffer, bereichernder Erkenntnisse und dem Gefühl von großer Nähe zurück in den Alltag.
Vanessa L., November 2020

Wir haben uns das Paarwochenende zum 10. Ehejubiläum gegönnt. Es war so schön zu erleben, wie die Verbindung zwischen uns belebt wurde. Der Austausch von Herzen über unsere Bedürfnisse und Gefühle und vor allem die gegenseitige Wertschätzung haben unsere Beziehung auf ein neues Level gebracht. Wir haben einen vollen Werkzeugkoffer mitbekommen und werden ihn bei unseren regelmäßigen Eheabenden einsetzen. Vielen Dank für diese tolle Zeit!
S und S Renschler, November 2020

Ein bereicherndes Wochenende in nur anfangs ungewohntem Format.

Am 6. November haben wir uns in unser Wohnzimmer aufgemacht und von dort aus am online durchgeführten Wochenende für Paare teilgenommen. Am 8. November sind wir reich beschenkt in unseren Alltag zurück gekehrt. In der Zeit dazwischen haben wir bestens vorbereitete und angeleitete Übungen zu zweit miteinander genossen, so dass sie sehr direkt mit dem Ort des alltäglichen Geschehens verknüpft sind. Iris und Jürgen boten jederzeit die Möglichkeit, in einen geschützten “Raum” dazu zu kommen und mit ihrer Erfahrung und ihrer reichhaltigen Werkzeugkiste zu unterstützen, so dass es kein Thema gewesen ist, sich auch an die Knackpunkte unserer Beziehung zu wagen. Die beiden haben das Format bestens vorbereitet und strukturiert und auch der Austausch im Plenum hat sich, bis auf den informellen Pausenaustausch, nahe und offen gezeigt. Am tiefsten beeindruckt waren wir von der neu gelernten Möglichkeit, ein (durchaus wiederkehrendes) Konfliktthema mit Hilfe des authentischen Dialogs ganz und gar konstruktiv und außerhalb eines Streits zu lösen. Wir danken herzlich für die Möglichkeit, auch und gerade in dieser herausfordernden Zeit, solch eine Erfahrung gemacht zu haben.
Fried und Christine, November 2020

Das Sofawochenende für Paare war für uns ein echtes Highlight, und wir sind froh und dankbar, dass wir uns kurz entschlossen dafür angemeldet haben. Wir gehen mit einem reich gefüllten Werkzeugkoffer aus dem Seminar und sind guter Dinge, dass wir jetzt auch schwierige Themen mit viel mehr Leichtigkeit angehen können. Was uns auch sehr bereichert ist die Nähe, die zwischen uns in kürzester Zeit im Seminar entstanden ist.

Das online Format war für uns vor allem durch die viele Zeit, die wir dadurch miteinander verbringen konnten und den Rückzug, der dadurch möglich war, einfach nur genial. Gleichzeitig war der Austausch in der Gruppe offen und wohltuend. Ihr habt uns geschmeidig durch Höhen und Tiefen und viele Erkenntnisse geführt, das Timing und die Balance zwischen aktivem Tun und Pausen war perfekt.

Allerherzlichsten Dank nochmal und alles Liebe für Euch.
Alexandra und Armin, November 2020

Spontan entschieden – super belohnt worden. Wir haben euch beide als sehr kompetente Trainer erlebt, die ihr Nähkästchen für uns geöffnet haben. Gleichzeitig haben wir die klare Seminarstruktur genossen und dass ihr schnell auf Fragen reagieren und zu Klarheit beitragen konntet. Danke für die stärkenden Übungen für unsere Beziehung. Besonders freut uns die Toolbox, die reichlich gefüllt ist. Ein bisschen bedauert haben wir die fehlenden Kaffeepausenschwätzchen mit anderen Teilnehmern(innen) sowie gemeinsames Essen. Online zu Hause war unkompliziert und leicht, die Technik hat super funktioniert.  Viele liebe Grüße mit einer dicken virtuellen Danke-Umarmung.
S und J, April 2020

Das Paarwochenende hat uns sehr bereichert und das “Wir” gestärkt: Wir durften einige Methoden kennenlernen, unsere Verbindung zu stärken, Verständnis füreinander aufzubringen und trennende Themen gemeinsam anzugehen. Iris und Jürgen haben uns wunderbar in unseren Prozessen geleitet und unterstützt und für einige tiefgreifende Aha-Momente gesorgt. So konnten wir unseren Beziehungsmuskel trainieren, uns daran erinnern, was wir aneinander schätzen, und einfach eine wunderschöne Zeit verbringen. Das strahlt nun weiter in unseren Alltag und unser weiteres Zusammensein.
Simone K., April 2020

Übungen und Methoden, die verbindende Wirkung haben, zu kennen, ist das eine. Sie dann auch zu machen bzw. anzuwenden, das andere. Das Wochenende mit Iris und Jürgen hat uns als Paar darin unterstützt, unser Beziehungskonto zu füllen, ohne dass die herausfordernden und schwierigen Aspekte unserer Beziehung unter den Teppich gekehrt werden musste. Dafür waren die gut aufeinander abgestimmten Angebote sehr hilfreich. Auch das online-Format, das ich für andere Themen nicht wählen würde, passte hier, weil sich die Übungen im gemeinsamen Wohnzimmer anders verankern als in einem Seminarraum und auch die alltäglichen Konfliktpunkte sofort da waren. Ich wünsche Euch, dass Ihr noch viele Paare mit Eurer offenen, authentischen Art unterstützen werdet.
Ulrike L., April 2020

“Schon länger habe ich mit dem Seminar für Paare, das Iris und Jürgen anbieten, geliebäugelt. Nun hat es mit unserer Teilnahme auch geklappt (und zwar online!). Das Seminar hat mir ganz konkrete Mittel und Wege aufgezeigt, wie ich mit meiner Partnerin mehr in Verbindung kommen und bleiben kann. Dabei habe ich gelernt, dass das der schnellere und effektivere Weg ist, eine sich gegenseitig erfüllende Beziehung zu führen. Mit dem Seminar werden nicht gleich alle Beziehungsprobleme aus der Welt geschaffen – vielmehr zeigten mir Iris und Jürgen mit dem Seminar einen besonderen Weg, auf dem meine Partnerin und ich mit Freude und Zuversicht miteinander wachsen können.”
Terra Pasqualini, März 2020

„Das erste Semi-Online-Paarseminar von Iris und Jürgen war für uns ein großes Geschenk! Nachdem es in diesem Jahr endlich geklappt hat, dass wir Zeit hatten teilzunehmen, schien es zunächst, dass Corona uns einen dicken Strich durch die Rechnung machen würde und das Seminar ausfallen muss. Aber nicht mit Iris und Jürgen! Schon erfahren durch zahlreiche Video-Sessions in ihrer Trainings- und Coachingpraxis trauten sie sich an das Experiment, das Paarseminar Online durchzuführen. Anders als bei vielen Workshops üblich, gibt es bei Paarseminaren viel gemeinsame Zeit zu zweit – und die konnten wir wunderbar miteinander verbringen, um an unseren Übungen und Aufgaben zu arbeiten, da wir zuhause in Quarantäne ja eh‘ zusammen waren 😉

Und so ergab es sich, dass wir uns am Freitagabend mit 9(!) Paaren und den beiden im Zoom-Call getroffen haben. Es war zunächst für viele von uns ungewohnt und auch mit der Technik gab es noch den ein oder anderen Optimierungsbedarf. Aber ansonsten hat es erstaunlich gut funktioniert! Es gab sogar die Möglichkeit, sich in getrennte Meetingräume zurückzuziehen, zum Austausch und Quatschen, oder auch, um gezielt Coaching und Hilfestellung durch Iris und Jürgen zu erhalten, wenn es einmal schwierig wurde. Und tatsächlich entstand auch ein gewisses Gefühl der Verbindung und Vertrautheit unter den Teilnehmenden, wenn auch natürlich nicht in der gleichen Weise, wie wenn man sich zwischendurch in der Pause bei einem Kaffee unterhält. Als es in einer Phase etwas harzig wurde und viele das Bedürfnis nach Bewegung hatten, wurde kurzerhand ein fetziger Song aufgelegt und alle konnten ein wenig tanzen – zumindest diejenigen, die Lust dazu hatten…

Alles in allem war es für uns eine tolle Erfahrung und wir haben sehr von dem Seminar profitiert. Obwohl wir schon viele Jahr(zehnt)e verheiratet sind und bereits Erfahrung mit der Gewaltfreien Kommunikation hatten, konnten wir dicke und schwere Brocken in unserer Beziehung anschauen, die uns noch immer im Weg liegen. Iris und Jürgen waren uns dabei zu jeder Zeit wertvolle Unterstützung und boten uns die Sicherheit und den Rückhalt die wir brauchten, um uns zu öffnen, uns wirklich zu sehen und auf einer neuen Ebene zu begegnen – in einer neuen, tiefen Qualität. Sie waren diejenigen, die uns die „Räuberleiter“ gemacht haben, damit es uns möglich war, die nächste Stufe unserer Liebesbeziehung zu erkennen und zu erklimmen. Auch wenn wir immer mal wieder abrutschen – der Anfang ist gemacht! Und mit den Prinzipien, Übungen und Ritualen, die wir mit unserem Partner gefunden und vereinbart haben, wird es uns gelingen, diese neue Beziehungsqualität in unseren Alltag und damit in unser weiteres gemeinsames Leben zu integrieren, das ist wunderbar, ein Grund zum Feiern und Euch von ganzem Herzen zu danken.

Vielen Dank, liebe Iris, lieber Jürgen. Für Euer Dasein, Eure Authentizität, Euer Einfühlungsvermögen und Euren Mut, neue Wege zu gehen und Eure Seminarteilnehmenden zu ermutigen dies ebenso zu wagen!
Wir wünschen Euch – gerade in Zeiten von Corona – volle Seminare, da wo es noch geht, alles Gute und Gottes Segen für Euren weiteren gemeinsamen Weg.
Herzlichst, Eure
Manuela und Martin, März 2020

Liebe Iris, Lieber Jürgen, Tausend Dank dass Ihr trotz aller Umstände uns das Paarwochenende ermöglicht habt! Das Format lief besser als erwartet und unsere Erwartungen und Wünsche wurden definitiv erfüllt. Wir konnten reichlich Paarzeit tanken, das Beziehungskonto auffüllen und haben endlich Wege für ein paar Dauerbrenner in der Beziehung gefunden, die uns schon lange belastet haben. Von Herzen Danke!!!!
Ursula F., März 2020

Mein Partner und ich haben beide schon viele Methoden in Sachen individueller Persölichkeitsentwicklung kennen und lieben gelernt. Doch blieben wir bisher ratlos: Wie setzen wir das als Paar um!?
Durch dieses Seminar haben wir endlich Möglichkeiten gefunden, wie wir uns als Paar gegenseitig unterstützen können und uns auch in brenzlichen Situation begegnen können, einen sicheren Raum halten und miteinander in Verbindung bleiben können. Mit Leichtigkeit und Neugierde durften wir erfüllte und auch unerfüllte Bedürfnisse in unserer Beziehung erforschen.
Ich war bisher in Beziehung ziemlich harmoniebedürftig und konfliktscheu. Streit und Disharmonie lösen in mir schnell Stress und Angst aus.
Ein magischer Moment war, als Iris und Jürgen in einer Demo miteinander in eine Konfliktsituation gegangen sind. Es hat mich mega tief berührt zu sehen, dass Menschen einen Konflikt miteinander haben und trotzdem verbunden bleiben, sich sehen, hören und immer noch lieben! Es war alsob für einen kindlichen Teil in mir diese Sehnsucht nach Frieden zwischen liebenden Eltern endlich gestillt war.
Danke für dieses nährende Wochenende was in unseren eigenen vier Wänden (dank online) jetzt noch nachschwingt.
Seminar auf der eigenen Couch mit Kaffee auf dem Balkon war schon Luxus! 🙂
Nicola B., März 2020

Und hier sind noch ein paar Teilnehmerstimmen von vielen Paarseminaren der vergangenen Jahre:

Wir zehren immer noch davon. Die Übungen aus dem Seminar sind sehr alltagstauglich und helfen uns schnell, wieder richtig in Kontakt miteinander zu kommen, wenn wir uns im Alltagstrubel ” verloren” haben. (Barbara und Christian, Heidelberg)

Es hat mir persönlich sehr sehr viel gebracht und geholfen, dass wir in unserer Beziehung anders miteinander umgehen können. Genau das, was wir gebraucht haben (Harald Diehl, Idstein)

Es war gut [vom Partner], gehört zu werden, ohne gleich auseinandergenommen zu werden (Karin Schaffer, Idstein)

Wir fahren sehr zufrieden und entspannt und glücklich nach Hause (Harald Diehl und Karin Schaffer, Idstein)

Ich sehe manches jetzt nicht mehr so eng (Eckard Schneider, Mettingen)

Ich dachte immer: ´reden kann ich ja´, aber das ist nochmal eine ganz andere Art (Marika, Stuttgart)

Ich nehm´ ganz viel Inspiration mit und freu´ mich über die Bestätigung, dass wir auf einem guten Weg sind (Julia Schneider, Mettingen)

Ich glaube, wir haben ein Tool gefunden, aus unseren intellektuellen Diskussionen rauszukommen (Gerhard Altmann, Stuttgart)

Ich war sehr skeptisch am Anfang und bin sehr begeistert über die Tools tiefer zu kommen (Patrick, Stuttgart)

„Die Energie und Atmosphäre waren sehr vertrauensvoll“ (Gerhard Altmann, Stuttgart)

Details

Beginn:
Juli 9 @ 13:00
Ende:
Juli 11 @ 17:00