Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Living Compassion Intro – Robert Gonzales

Februar 1 @ 9:30 - Februar 3 @ 16:30

English Version here

Living Compassion – Ein Leben im Mitgefühl – mit Robert Gonzales (USA)

Wann:seminargourmets-robert-2-26
01.02.2019 bis 03.02.2019
Wo:
Mainhaus Stadthotel in Frankfurt am Main

Dreitägiges Intensiv-Seminar mit Robert Gonzales 

Auf Englisch mit Übersetzung ins Deutsche

 

 

NEU:  11 frei verfügbare Videos von Robert mit Vorträgen und Prozessen mit TeilnehmerInnen

 

Über Robert Gonzales

Robert Gonzales ist seit über 25 Jahren mit der Gewaltfreien Kommunikation verbunden und hat lange Zeit mit Marshall Rosenberg zusammengearbeitet.

Die Praxis und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation hat er über die Jahre immer weiter vertieft und insbesondere die Qualität und Energie der Bedürfnisse erforscht und in den Mittelpunkt gestellt. Im Zentrum seiner Arbeit stehen zahlreiche intensive und tief- greifende Prozesse um mit sich selbst, inneren Anteilen und anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

Dies ist eine der seltenen Gelegenheiten, Robert und seinen Ansatz von gelebtem Mitgefühl kennenzulernen. 2019 ist dies das einzige 3-tägige Seminar mit Robert Gonzales in Europa.

Living Compassion – Ein Leben im Mitgefühlseminargourmets-robert139

Im Zentrum des dreitägigen Trainings steht die Kultivierung und Stärkung einer inneren Haltung, die in besonderer Weise lebendiges Mitgefühl für uns selbst und andere ermöglicht.

Basierend auf seinen eigenen Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation und ihrer Weitergabe hat Robert Gonzales Prozesse entwickelt, die auf die Fülle und die lebendige Energie der Bedürfnisse ausgerichtet sind und es uns ermöglichen das Leben wieder in den Fluss zu bringen.

Preis: 

Du bist eingeladen einen Betrag zwischen 1245,- und 445,- € nach Selbsteinschätzung Deiner finanziellen Möglichkeiten auszuwählen. (Dieser Betrag beinhaltet 19% Umsatzsteuer)

Bei der Festlegung Deines Seminarbeitrages können Dir folgende Einschätzungen vielleicht helfen:

  • Wenn alle 600€ oder weniger bezahlen, sind die Kosten gedeckt und es bleibt ein kleines Trinkgeld für uns.
  • Wenn alle zwischen 700 – 1000 € bezahlen können wir davon leben.
  • Wenn alle 1100€ oder mehr bezahlen, können wir andere neue Sachen quer finanzieren, die sich noch nicht tragen.

Uns ist bewusst, dass dies ein eher unkonventioneller Ansatz ist. Es ist auch für uns ein Experiment. Wenn Du Unsicherheit, Unklarheit, Fragen oder Widerstand zu diesem Modell hast, dann sprich uns gerne an. Wir finden gemeinsam eine Lösung die passt.

Tagungspauschale

Die Tagungspauschale im mainhaus Stadthotel Frankfurt beläuft sich auf  55,- € pro Tag, also insgesamt 165,- € für die 3 Tage und beinhaltet:
– Mittagessen
– Seminargetränke
– 2 Kaffeepausen pro Tag mit Kuchen und Früchten
Die 165,- € kommen zu dem von Dir gewählten Seminarpreis hinzu.
Die Tagungspauschale ist fester Bestandteil unserer Nutzung des Hotels und reduziert sich auch bei Selbstversorgung nicht.

Abendessen kann auf Wunsch vor Ort im Hotel zusätzlich gebucht werden.seminargourmets-robert-2-24

Übernachtung:

Für TeilnehmerInnen mit weiter Anreise reserviert das Stadthotel für uns ein Kontingent an Zimmern.
Die Zimmerpreise beginnen bei € 85,- pro Nacht im Einzelzimmer und € 55,- pro Nacht im Doppelzimmer.
Da das Zimmerkontingent begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung direkt beim Stadthotel: http://mainhaus-frankfurt.de

Sollten dort keine Zimmer buchbar sein, melde Dich bitte bei uns.

Seminarzeiten

Freitag:    09:30 – 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 – 18:00 Uhr
Sonntag:  09:00 – 16:30 Uhr

Anmeldung:

Raumbedingt ist die Teilnehmer*innenzahl auf ca. 70 begrenzt. Dein Platz ist gebucht nachdem Du das Anmeldeformular ausgefüllt hast und Deinen gewählten Seminarbeitrag zuzüglich der Tagungspauschale von 165,- € überwiesen hast.

HIER geht’s zum Anmeldeformular.

Stornoregelung:

Für Stornierungen bis spätestens 1. Dezember 2018 erhältst Du alle bis dahin gezahlten Beträge abzüglich 50,- € zurück. Bei Stornierungen nach dem 1. Dezember 2018 erfolgt keine Erstattung.

Seminarversicherung

Wir empfehlen eine Seminarversicherung abzuschliessen, die Dir Deine Kosten erstattet, falls Du aus gesundheitlichen oder anderen schwerwiegenden Gründen nicht am Seminar teilnehmen kannst. Es gibt viele günstige Anbieter für Seminarversicherungen, bitte lies in den Bedingungen sorgfältig, welche Ereignisse abgedeckt sind. Hier ist ein Beispiel für eine Seminarversicherung: http://bit.ly/2e5gzIn

Fragen & Kontaktseminargourmets-robert-2-13

Falls Du vorab noch Fragen hast,
kannst Du Dich jederzeit bei uns melden:
Mail: team@seminargourmets.de
Telefon: 069/46007826
Mobil: 0151/40508407

 

 

Ausführliche Beschreibung der Seminarinhalte von Robert Gonzales:

 

Frankfurt 2019 Three-day Workshop on Living Compassion

Led by Robert Gonzales



An Intermediate Nonviolent (Compassionate) Communication Workshop


“There is a basic life current or impulse resonating in and through us as a yearning of the heart. This current and yearning manifest as human needs and values.
Robert Gonzales

Through individual work, small group and whole group practices, meditations,
and talks, Robert will lead you on a journey into your own essential living energy.

This workshop will include:

1. Practices and Exercises that deepen our connection to our own
vital life force.
2. A meditation on the beauty of needs.
3. An introduction to the fundamentals of self-compassion

Practices to stay connected to your authentic essence
* Developing self-compassion
* Practicing self-compassion
* A deep capacity for self-acceptance and self-compassion
*
Increased capacity for vulnerability and mourning
* A clear sense of your own spirituality

Because the workshop content will be determined by the skill level and experience of the participants, we request that applicants have a minimum of 30 hours experience with an NVC trainer, or have been a part of an NVC practice group for at least a year, or are in a NVC practice group currently.

Robert’s evolutionary approach to Nonviolent Communication, with an emphasis on self-compassion, has helped thousands worldwide to find joy and freedom from suffering previously unavailable to them.  

Living Compassion is the body of work that has evolved from this emergence.  

“As my exploration of NVC and spirituality deepened over the years, what has
emerged in me is a clarity about ways to cultivate a daily practice of living
compassion day to day, moment by moment– with ourselves and in
relationships with others. It is a practice of compassionately embracing all of
life. My deep inquiry in life has led me to develop practical pathways of living
in the fullness and flow of life as a daily spiritual practice what I call Living
Compassion. This workshop will include an introduction to Living Compassion, the embodiment of the living principles inherent in Nonviolent Communication.”

Robert Gonzales received a Ph.D. in Clinical Psychology in 1989. He met Marshall Rosenberg in 1985 and has been offering NVC since 1986. He has served in multiple roles with the Center for Nonviolent Communication and is currently the Director of the Center for Living Compassion, a nonprofit organization based in Portland, Oregon through which he shares his work.

Details

Beginn:
Februar 1 @ 9:30
Ende:
Februar 3 @ 16:30